1 Ubud Monkey Forest

Ubud ist im Gegensatz zu den touristischen Gebieten das grüne Herz der Insel. Der ganz besondere Dschungelflair zieht besonders Yoga-Begeisterte und Spirituelle an, die hier völlig auf Ihre Kosten kommen. Aber auch, wenn du kein „Om“ am Morgen singen willst und das Anzünden für Räucherstäbchen dich nicht wirklich in den Zen-Modus stimmt, wirst du hier eine unvergessliche Zeit haben.

#1 | Ubud, das grüne Herz der Insel.

Auf ganz Bali wird Kultur groß geschrieben, aber Ubud hat trotzdem nochmal einen eigenen Vibe. Die Magie der alten hinduistischen Tempel lässt dich in ein Stück Geschichte eintauchen. Die wunderschöne Landschaft mit saftigen Reisfeldern stellt einen Kontrast zu den Küstengebieten dar und entspannt die Seele nochmal auf eine andere Art & Weise.

Ubud Reisterassen

Ubud, Tegalalang Reisterassen.

Rise & Shine: Tegalalang Rice Terraces

Die Reisterassen Tegalalang werden in so ziemlich jedem Touristenführer erwähnt. Und das zu Recht, wie ich finde. Je nach Ankunftszeit kann es schon mal passieren, das man sich in Menschenmassen wiederfindet, die sich durch die Reisfelder drängen, um das beste Foto abzugreifen. Hierfür lohnt es sich sich früh aus dem Bett zu schwingen, um kurz nach Sonnenaufgang den Tag mit einem kleinen Spaziergang durch die Terassen zu starten.

ubud tirta empul

Ubud Tirta Empul, Wasserreinigung.

Das heilige Wasser des Pura Tirta Empul

Der Pura Tirta Empul ist für Einheimische als auch Touristen gleichermaßen interessant und wertvoll. Der Wassertempel verfügt über Reinigungsbecken gefüllt mit frischem Trinkwasser aus dem Bodengrund. In dem Becken befinden sich 30 Stationen, um mit dem heiligen Nass sein Gesicht zu reinigen. Mit um die 15K IDR pro Person kann man für den Eintritt rechnen, Sarongs werden am Eingang zur Miete gegeben.

ubud monkey forest

Ubud, Monkey Forest Sanctuary.

Sacred Monkey Forest Sanctuary

Wer hat die Kokosnuss geklaut? Vermutlich war es das Äffchen, das gerade um dich herumschleicht und deine glänzende Sonnenbrille bewundert. Der Monkey Forest ist ein schön angelegter Park an der Hauptstraße, kaum zu verfehlen und mit dem Roller super zu erreichen. Die Intention ist das harmonische Zusammenleben von Mensch und Natur zu fördern und ein Spaziergang ist der Regenwald allemal wert.

Achtung: Passe auf deine Wertsachen auf. Die Äffchen sind neugierig und haben eine besondere Vorliebe für interessante Smartphones.

ubud campuhan

Ubud, Campuhan Ridge Walk.

Campuhan Ridge Walk

Im Zentrum wirst du mit dem Roller sicher früher oder später über eine große Brücke fahren bis dich der kleine Lianentunnel empfängt. Hier findest du den Eingang zum Campuhan Ridge Walk. In der sengenden Mittagshitze ist die kleine, aber feine, Wanderung nicht zu empfehlen. Bei Sonnenuntergang lässt sich der Tag hier super ausklingen.

Tipp: Am Ende des Weges drehen bereits einige um. Wer bis zum Ende läuft, ein par Stufen hinauf, der wird belohnt. Vielleicht rundet eine Portion Nasi Goreng inmitten der Reisterassen deinen Spaziergang ab.

 

ubud goah gajah eingang

Ubud, Goa Gajah.

Die Elefantenhöhle Goa Gajah

Wer hier auf Elefanten hofft, der wird leider enttäuscht. Wenige Minuten mit dem Roller vom Zentrum Ubuds entfernt, liegt der Meditationstempel Goa Gajah.  Ein idyllischer Ort mit beeindruckender Höhle für Meditation und in Stein gemeiseltem Kunstwerk eines Elefanten.

Hinweis: Sarongs werden am Eingang für den Besuch bereitgestellt. Es ist also kein Muss einen bereits vorher an den vielen Ständen zu kaufen.

Mädels aufgepasst! In der Zeit der Menstruation wird der Eintritt aus religiösen Gründen verwährt. Natürlich prüft das keiner, dennoch finde ich sollte Respekt gezeigt werden. Beim Personal kann immer gerne nach weiteren Details gefragt werden.

 

Meine persönlichen Highlights:

    • Pura Gunung Kawi Sebatu. Eine Tempelanlage im Norden der Stadt – ganz ohne Massentourismus.
    • 9 Angels. Vegetarisches Restaurant mit Selbstbedienung und Löffelpreisen. Sehr authentisch und immer schön, um neue Leute kennenzulernen.
    • Bali Bohemia. Alternatives, künstlerisches Hotel mit fantastischem Restaurant und regelmäßigen Events wie Livemusik.
    • Ubud Markt. Der Himmel für Souvenirs und Handgemachtes. Nicht zu verfehlen, täglich ab 8 Uhr in der Mitte Ubuds.

ubud in the jungle