Soma Bay Sundowner

Sonne, Strand, Meer, Wellness, Golf und die Liste kann beliebig weitergeführt werden. In Soma Bay erlebe ich die Zeit meines Lebens. Spaß, Erholung, Party, gutes Essen und nette Menschen, die sich immer wieder in der Urlaubsdesitination am Roten Meer zusammenfinden. Einmal Soma – immer Soma. Das hat sich in den letzten 20 Jahren so entwickelt. Kein Wunder, denn die Destination wächst und hebt sich durch die Vielfalt an Angeboten von herkömmlichen Urlaubsgebieten ab. Was das Gebiet auszeichnet, beschreibe ich hier in dem neuen Urlaubsartikel.

Vom Hurghada Flufgafen mit dem Shuttle nach Soma Bay

Die Anreise ist entspannt. Nach einem 4 Stunden Flug aus Stuttgart landen wir am Flughafen Hurghada und direkt im Urlaubsfeeling als die Sonnenbrille ausgepackt und aufgesetzt ist. Hier scheint irgendwie immer Sonne – zu schön. Der Shuttle wartet bereits und wir nehmen den Weg auf in Richtung Soma Bay. Die Hinfahrt führt uns erst durch einen kurzen Teil der Stadt Hurghada bis wir erstmal weiter durch Wüstengebiet fahren. Die Anfahrt dauert ca. 40 Minuten, ein Checkpoint wird angefahren sowie eine Mega Mall entdeckt. Die Eindrücke sind wie erwartet. Das Land ist unterentwickelt, es befinden sich viele unbebaute Immobilienkomplexe, viel Sand und das Hupen ist Volkssport. Wir sind glücklich als wir den ersten U-Turn nehmen und dann in die Straße zum Soma Bay Haupteingang einbiegen. Uns erwartet in ca. 5 Minuten Fahrt der zweite Checkpoint und schon sind wir in Soma Bay gelandet. Der Urlaub kann losgehen.

Das Gebiet, die Hotels und Hotspots

Das Gebiet ist gigantisch, aus Wüste ist ein Urlaubsgbiet gewachsen, das sich sehen lässt. Die Straße nach dem Soma Bay Checkpoint führt uns erstmal wieder kurz durch unbebautes Wüstengebiet bis wir etwas weit entfernt das erste Highligt entdecken. Leicht zu erkennen sind fliegende Kitesurfer, die sich am Kitehouse sammeln. Das Kitehouse lockt die Kiter an, vorallem an windigen Tage ist die Bucht am Kitehouse besonders attraktiv. Wir fahren weiter und entdecken die ersten Hotels und den Golfplatz.

5 Hotels laden ein in Soma Bay

The Cascades at Soma Bay Golf & Country Club

Soma Bay Cascades Golf

Soma Bay Golf & Spa Hotel Cascades

Das Cascades sticht durch Golf & Wellness hervor. Ein atemberaubender 18-Loch-Championship-Golfplatz mit Meerblick an einzelnen Löchern. Die Golflegende Gary Player hat diesen Golfplatz im Nahen Osten entworfen. Das Spa lädt ein zum Entspannen, das ist Wellness für Körper, Geist und Seele.

  • 4 Restaurants
  • Eagles Nest Bar
  • Spa & Thalasso (Sauna, Dampfräume, Aqua Tonic Pool)
  • 18-Löcher Championship Golfplatz / 9-Löcher Championship Golfplatz
  • Außenpool
  • Fitnessraum, Tennis- und Squashplätze.
  • Kostenloser WLAN Zugang

The Breakers Dive & Watersports Resort

Das 4-Sterne-Lifestyle in Soma Bay, familär, sportlich und gemütlich. Taucher und Kite-Surfer sind hier besonders gerne zu Gast. Das Breakers ist preislich günstiger als alle anderen Hotels in Soma Bay.

  • 1 Restaurant
  • 3 Bars (Roofgarden-Bar, Reef-Bar & Beach-Bar)
  • Außenpool
  • Kleines Fitness-Studio
  • Sauna & Yoga-Area auf der Dachterrasse
  • Tauchbasis, geleitet von Orca
  • Kostenloser WLAN Zugang

ROBINSON Club Soma Bay

Soma Bay Beach Life

Beach Life am Soma Bay Robinson Club

Der Geheimtipp – vom Essen bis zur Unterhaltung.

  • 3 Restaurant (Hauptrestaurant, Beachrestaurant, Spezialitätenrestaurant)
  • Bar & NITE Club
  • Theater
  • 3 Außenpools (Hauptpool, WellFit-Pool, Kinderpool)
  • 6 Tennisplätze mit Flutlicht
  • Großes Fitness-Studio, GroupFitness-Raum, Indoor-Cycling-Raum & Body&Mind-Raum
  • 2 Beach-Volleyball-Plätze
  • Spa Bereich mit Sauna & Dampfbad
  • Kostenloser WLAN Zugang

Sheraton Soma Bay

Das 5 Sterne Sheraton Soma Bay liegt optimal auf der Halbinsel Soma Bay. Ganzjährig in Action ist das Sonnenurlaubsziel für Strandgang und Wasser Aktivitäten besonders geeignet. Das Rote Meer direkt vor der Hoteltür. Beeindruckende Hotel Architektur triftt orientalische Verschmelzungen.

  • Restaurant (Hauptrestaurant, Beachrestaurant) und Bar
  • Außenpools und Strand
  • Beach-Soccer-Platz
  • Kostenloser WLAN Zugang

Kempinski Hotel Soma Bay

Das exzellente 5-Sterne Hotel Kempinski Soma Bay befindet sich direkt an der Marina (Yachthafen) neben dem Robinson Club. Gemütlich bis exklusive Hotelzimmer (Einzelzimmer, Doppelzimmer, Juniorsuite, Suite) locken zum Entspannen.

  • Restaurant (Hauptrestaurant, Beachrestaurant, Special Restaurant)
  • Außenpools und Strand
  • Beach-Volleyball-Platz
  • Kostenloser WLAN Zugang

Die Soma Bay Hotspots

Die Sunsettour bringt den richtigen Spaß. In den Sommermonaten starten die Boote mit 25-30 Partypeople von der Marina zur Sunset Tour. Los geht es meist gegen 16:30 Uhr, damit man noch Zeit hat vor Sonnenuntergang. Es es eines der Hotspots Soma Bays, wenn die Sonne untergeht und es wird auf dem Boot getanzt bis in den Sonnenuntergang.

Auf dem Gebiet wird Kiten hoch geschrieben. In Sichtweite der Marina befindet sich das Kitehouse Somabay. Hier sehen wir die ersten Kiter in den Himmel fliegen. Sportlich ist auch Soma Bay. Und natürlich Chillen. Zwischen der Marina und dem Kitehouse entsteht gerade der White Beach. Ein Musikfestival findet 2019 im Oktober bereits zum zweiten Mal statt.

Soma Bay Gastronomie

Das Hotelessen ist hohe Schule. Besonders hervorzuheben die Vielfalt und Frische. Fisch, Fleisch, Pasta, Pizza, Salate, Obst, Gemüse, Soßen und Müsli. Einfach alles ist verfügbar, auch auf Wünsche wird beim Buffet eingegangen. Insgesamt sehr zu empfehlen.

Das Service Team harmoniert mit den Köchen und sorgt für gute Laune und zufriedenen Menschen. Hungrig bleibt man in Soma Bay nicht zurück.

10 Tage Soma Bay

In 10 Tagen Soma Bay haben wir neben Strand, Meer und Chillen diese Highlights erlebt:

  1. Full-Moon Party im Kitehouse
  2. Sunset Tour mit dem Breakers
  3. Bedouin Dinner am Strand
  4. Oriental Galabeya Night
  5. Schnorchel Tour
  6. Beach Party am Strand
  7. Sport in der Golf Driving Range
  8. Fußballspiel im Robinson Club
  9. Sundowner am Strand
  10. Open Air Party am Strand