Beiträge

Neben Granada und Sevilla zählt Cordoba zu den absoluten Pflichtbesuchen in Andalusien. Die Stadt ist erfüllt von Geschichte, die sich an jeder Ecke widerspiegelt. Genau wie bei Sevilla auch hier der Tipp, nicht im Hochsommer zu gehen. Bei mehr als 40 Grad im Schatten macht eine Stadtbesichtigung nicht wirklich Spaß.

Weiterlesen

Die Spanier nennen Sevilla umgangssprachlich auch „la guinda“, was die Kirsche bedeutet. Gemeint ist damit die Zierkirsche auf einem Eisbecher, der Andalusien ist. Das i-Tüpfelchen. Das Nonplusultra. Auch, wenn es sich dabei unserer Meinung nach um eine Übertreibung handelt. Nicht, dass Sevilla nicht anschaulich wäre. Im Gegenteil! Sevilla ist die Hauptstadt Andalusiens, Kulturzentrum, Orangenbaum-Hochburg und der Sage nach von dem Held Herakles gegründet. Unserer Meinung liegt die Stadt nur nicht über den anderen, wie der Spitzname andeutet, sondern auf Augenhöhe.

Weiterlesen

Jahr für Jahr besuchen unzählige Millionen Menschen den Süden Spaniens. Damit zählt Andalusien zu den beliebtesten Urlaubsgegenden in ganz Europa. Tendenz steigend! Über die letzten Jahre konnte die Region stetig steigende Touristenzahlen beobachten. Verständlich, wie wir in diesem Artikel zeigen werden. Denn Andalusiens Vielfalt ist einfach einzigartig. Wir verraten dir unsere top 5 Gründe, warum eine Andalusienreise unbedingt auf deine Bucket List gehört.

Weiterlesen